Zurück zum Shop
Zum Warenkorb hinzugefügt! Hinzugefügt! Du hast die maximale Artikelanzahl für diesen Warenkorb erreicht.
    Monki Mädchen in Monki Denim mit Kreislaufgedanken designt

    Denim mit Kreislaufgedanken designt

    Wir präsentieren unsere erste Denim-Kollektion, die nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entworfen wurde, wie sie das Jeans Redesign-Projekt der Ellen MacArthur Foundation entwickelt hat. Wir haben drei eurer Lieblingspassformen ausgewählt – Yoko mit hohem Bund und weitem Bein, Monokomi mit geradem Bein, unsere knöchellange Taiki mit schmal zulaufendem Bein – und eine klassische Jeansjacke.

    Yoko Jeans in Indigoblau
    Taiki Jeans in Indigoblau
    Monokomi Jeans in Indigoblau

    Diese Capsule Collection wurde in Zusammenarbeit mit der Ellen MacArthur Foundation und nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entworfen, damit die Kleidungsstücke:

    ♡ öfter getragen werden können

    ♡ weiterverarbeitet werden können

    ♡ aus sicheren und recycelten oder erneuerbaren Rohstoffen hergestellt werden

    Klassische Jeansjacke
    Monokomi Jeans in Indigoblau
    Klassische Jeansjacke

    Besonderes Design:

    ♡ Leichter recycelbare Mischung bestehend aus 20 % Baumwolle, die aus Post-Consumer-Waste gewonnen wurde, und 80 % Baumwolle von Betrieben, die von konventionellem auf Bio-Anbau umstellen.*

    ♡ Färbetechnik mit natürlichem Indigo für einen möglichst geringen Wasser-, Energie- und Chemikalienverbrauch.

    * In-Conversion-Baumwolle wird von Landwirten angebaut, die sich auf einen biologischen Anbau umstellen. Während der dreijährigen Umstellungsphase halten sie sich an die Anforderungen für Biobaumwolle, das heißt, es werden keine künstlichen Pestizide oder Düngemittel oder gentechnisch veränderte Organismen (GMO) verwendet.

    Kurznähte anstatt
    Nieten

    Aluminiumknöpfe ohne Elektroplattierung

    Lasergedrucktes Logo anstatt Patches mit Logo

    So pflegst du deine Jeanskleidung:


    • • Drehe deine Jeanskleidung auf links, um ein Verblassen zu verhindern.
    • • Kühler waschen = Energie sparen. Wir empfehlen dir, deine Jeanskleidung bei maximal 30°C zu waschen.
    • • Entferne kleinere Flecken so schnell wie möglich, damit sie sich nicht im­ Stoff festsetzen.
    • • Wäschetrockner und Trockenschränke mögen praktisch sein, aber sie verbrauchen viel Energie. Verwende eine Wäscheleine oder einen Wäscheständer. Denke daran, die Kleidung vorher ein wenig zu dehnen, um sie wieder in Form zu bringen.
    • • Zwischenzeitiges Lüften erfrischt deine Kleidung und hilft dir, die Anzahl der Waschgänge zu reduzieren.


    Indem du unnötige Waschvorgänge einsparst, kannst du den CO2-Fußabdruck deiner Kleidung leicht reduzieren. Ganz zu schweigen davon, dass du ihr den Verschleiß eines wiederholten Maschinenwaschgangs ersparst und sie dadurch länger gut aussieht.

    Mehr über die Pflege deiner Kleidung erfährst du hier.

     

    Monki Jeans Kollektion mit Kreislaufgedanken designt

    Diese ganz besondere Denim-Kollektion, die nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft des Jeans Redesign Projekts entworfen wurde, besteht aus drei eurer allerliebsten Passformen unserer Monki Jeans (und einer klassischen Jacke!) und sie sind alle in einer klassischen blauen Denim-Waschung erhältlich. Welches Modell darf's sein, unsere Taiki in verkürzter Länge, die von den 70ern inspirierte Yoko mit weitem Bein oder Monokomi mit geradem Bein? Sie verfügen über Kurznähte anstelle der üblichen Nieten, lasergedruckte Logos anstelle des klassischen Monki Logo-Aufnähers und Aluminiumknöpfe, die ganz ohne Elektroplattierung auskommen. Der üblicherweise verwendete Polyesterfaden wird durch EcoVero-Faden ersetzt, einer Mischung aus recyceltem Polyester und nachhaltiger gewonnener Baumwolle. Die Taschenbeutel bestehen aus 100 % Biobaumwolle anstelle einer Mischung aus Baumwolle und Polyester – damit sind die Kleidungsstücke zu 100 % zellulosehaltig und leichter recycelbar.